Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ankündigung: Promocode-Aktion auf dem UK-App-Blog

Guten Tag,
der UK-App-Blog hat doppelten Grund zum Feiern. Zum einen wird der UK-App-Blog fünf Jahre alt. Hintergrund: Durch eine großzügige Spende konnte wir in meiner damaligen Klasse iPads zum Lernen anschaffen. Somit hatte ich die erste iPad-Klasse an einer Schule für Körperbehinderte in Deutschland. Aufgrund von privaten iPads elterlicher Seits kamen immer wieder anfragen, nach entsprechenden Apps fürs Lernen. Leider waren meine Aufschriebe oder entsprechende Recherche-Suchen nicht zielführend, weshalb ich eine andere Form der Informationsweitergabe wählte: einen Blog. Sabina Lange und Claudio Castaneda hatten zu diesem Zeitpunkt bereits eine Apps-Liste erstellte und ich fragte, ob ich diese veröffentlichen dürfte. Der Rest ist schnell erzählt. Fünf Jahre sind seitdem vergangen und 400 000 Seitenaufrufe wurden getätigt.

Lieber LeserInnen vielen Dank!

Bedanken möchte ich mich mit einer kleinen Promocode-Aktion. Schaut auf den Blog - demnächst werden spannende Apps verschenkt!

Igor

Sonntag, 15. Oktober 2017

AR: IKEA macht mit + AirMeasure

Guten Tag,
wer kennt das nicht - im Katalog sehen irgendwelche Möbel toll aus und man versucht sich vor seinem geistigen Auge vorzustellen, wie das wohl in der eigenen Wohnung aussieht. IKEA unterstützt einen dabei - mit der AR App IKEA Place (Link).

Ich hoffe, dass vernünftige Ideen für schulische Zwecke entwickelt und umgesetzt werden. Einen Anfang finde ich Measure Kit (hab ich vor kurzem gepostet) - das könnte doch brauchbar sein im Unterricht (Link).

AirMeasure ist eine zweite App (Link).

Wer nutzt von euch Apps zu AR?

Igor

Top5-Apps Oktober 2017

Guten Tag,
es ist mal wieder soweit: heute freu ich mich, die Top5-Apps von Philipp Müller vorstellen zu dürfen. Herr Müller ist im Schulverbund Bildungszentrum Markdorf in der Sek. I tätig. Außerdem ist er ebenfalls Fortbildner am RP Tübingen und gibt dort Fortbildungen u.a. zum Thema iPad im Unterricht.

  1. Winkel (Heiko Etzold, kostenlos) Link zum App-Store
  2. Magnifier (Ekaterina Ignatenko, kostenlos) Link zum App-Store
  3. Musmage (Paraken Technology, kostenlos) Link zum App-Store
  4. iMovie (Apple, kostenlos) Link zum App-Store
  5. Plickers Plickers, kostenlos) Link zum App-Store
Plickers kann man wunderbar für Umfragen im Unterricht einsetzen. QR Codes ausdrucken, Schüler zuordnen und Antworten festlegen - fertig!

Vielen Dank Herr Müller
Igor

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Tipp: Sicher surfen im Netz - gute Homepage

Guten Tag,
 die Homepage Spardasurfsafe.de ist nicht nur für Jugendliche eine gute Überblickshomepage, sondern auch Erwachsene können hier interessante Sachen erfahren und sich über Gefahren im Internet informieren!

Igor

Montag, 9. Oktober 2017

Tipp: downgrade auf iTunes 12.6.3

Guten Tag,
Mit dem Update auf iTunes 12.7 sah man den App Store nicht mehr in iTunes. Für manche Nutzer war das suboptimal.
Im Internet hab ich nun einen Link entdeckt, wie man iTunes 12.6.3 runterladen kann.
Link

Vorher ein Backup machen - und im Netz nach weiteren Anleitungen suchen, wie man die aktuelle iTunes Library einbinden kann.

Ich hab auf diese Art und weise wieder Zugriff auf den App Store in iTunes.

Igot

Sonntag, 8. Oktober 2017

Tipp: Visualisierungen im Unterricht Classroomscreen

Guten Tag,
heute hab ich auf Twitter eine völlig neuartige Anwendungen kennengelernt: Classroomscreen. Man ruft die Homepage auf http://classroomscreen.com
und kann gleich mit dem Visualisieren loslegen! Eine sehr einfach zu bedienende Homepage, die tolle Tools fürs Unterrichten bereithält. Klasse!

Igor

Montag, 2. Oktober 2017

Tipp: Acapela Stimmen mehr Betonungen in der Aussprache ermöglichen

Guten Tag,
für manche von euch ist das ein alter Hut - eventuell wissen es manche aber trotzdem nicht.
In MetaTalkDE kann man bspw. die Acapela Kinderstimme Jonas dazukaufen. Acapela hat nun auch mehr Emotionalität in den Kinderstimmen ermöglicht. Die Anleitung funktioniert mit der Stimme Jonas (eine Liste mit den entsprechenden Wörtern findet man am Ende des Posts).

Hierfür muss man in ein einzelnes Feld unter MetaTalkDE den "Bildtext individuell" aktivieren.
Und danach muss man in das gelbe Feld das Wort eintippen, welches idR mit einem Ausrufezeichen endet. Durch dieses Ausrufezeichen ändert sich die Betonung, wird emotionaler.


Eine Liste über die Wörter, durch welche sich mehr Emotionalität ausdrücken lässt, findet man hier LINK

Habt ihr das auch schon ausprobiert?

Igor